Montag, 5. Mai 2008

Filmkritik, Quentin

Wie haben Sie den Film gefunden? Warum?

Obwohl das Thema das Leben in eine Gefängnis nich neue sein, finde ich dass der Film rühren und original ist, im besonderen mit Frau kruger wie ist die leztere person dass mann kann denken in eine Gefängnis zu finden. Ich habe auch die Szene, Wo die Heldin ihre Musik spielt gemocht. Ihre musik ist ein bisschen chaotisch aber es sieht der Heldin ähnlich.

Was hat Ihnen an diesem Film weniger gefallen?

Ich habe gefunden , dass alle die personnen ein bisschen karikiert waren. Jenny sieht geistesgestört aus, Frau Kruger ist sehr streng und krittelig, des Gefängnisaufseher ist ziemlich blöd und schlaksig. Zum Ende, ist der Direktor autoritär und bissig.

Die Athmosphäre ist auch immer schwer, es ist anstrengend und des Ende des filmes gibt nicht viel Hoffe um der Heldin.

Finden Sie auch, dass die Schausspielerin Hannah Herzsprung mutig ist?

Ich kenne nicht so viel die Kinowelt, aber es sollte scwherig sein eine Rolle wie Jenny zu spielen. In den Film sieht Hannah Herzsprung wie eine traurige und geistesgestörte Frau aus, und ihre Reaktionen sind realistisch. So ich denke dass soll Hannah mutig und talentierte sein.

1 Kommentar:

Sabine1 hat gesagt…

Mit den etwas negativen Aspekten bin ich einverstanden.