Donnerstag, 5. Juni 2008

Eine Brief für Frau Krüger

Brief : Ein paar Monate später schreibt Jenny einen langen Brief an Frau Krüger.

Hallo Frau Krüger,

Zuerst Danke, Danke für alles. Sie sind die Einzige, die mir vertraut hat. Sie haben mir geholfen, um mich daraus herauszunehmen.

Nach dem Konzert, das im Gefängnis hart war. Aber ich habe durchgchalten; und ich bin daraus herausgenommen worden.

Heute, dank ihr, ich spreche wieder mit meinem Vater. Wir denken sie oft. Sie haben mein Leben verändert. Ich arbeite in einer Bar und einige Aben spiele ich Klavier. Und ich bin Mutter, ich habe eine kleine Tochter. Und sie hat den selben Charakter wie ich!

Ich hoffe, dass es ihnen gut geht. Ich würde Sie gern wiedersehen, ist das möglich?

Ich lasse Sie mit der Hoffnung auf eine Antwort.

Jenny

1 Kommentar:

Sabine1 hat gesagt…

Interessante Ideen...